ABO-BETREUUNG    
Michaela Steinböck   Altpölla 13

A-3593 Pölla

Tel.: 0680/1232804

E Mail: steinboeck.roekkleintierzuchtgmailkleintierzuchtcom

ABOINFORMATION


Jahresabo Innland...................................................................................................................................................€ 38.-

Jahresabo Ausland................................................................................................................................................. € 47.-

 

 

Der ÖKZ erscheint monatlich. Der Versandtag erfolgt immer so, dass der ÖKZ bis zum ersten Freitag im Monat beim Abonnenten eingetroffen sein muss. Zur Kontrolle für den Leser ist der Versandtag auf der Titelseite rechts oben angegeben.
Bei nicht zeitgerechtem Eintreffen des ÖKZ bitte beim zuständigen Postamt urgieren und vorher überprüfen, ob die Anschrift richtig und vollständig ist.
Bei Adressenänderungen oder ungenauer Anschrift ersuchen wir Sie, die Richtigstellung der ÖKZ-Schriftleitung mitzuteilen.

Dauer des Abonnements

Der ÖKZ ist eine Jahresfachzeitschrift (1. 1.--31. 12), dessen Abonnement bis zur Kündigung durch den Abonnenten andauert.

Bezahlung des Abonnements

Die Bezahlung des Abonnements hat im Voraus für ein Jahr zu erfolgen.
Als letzter Stichtag ist der 31. Jänner vorgesehen. Bei Neubestellungen für die Zeit von der Bestellung bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres.

Kündigung des Abonnements

Das Abonnement kann nur zum Jahresende (31. Dezember) gekündigt werden. Voraussetzung ist jedoch, dass die Kündigung vor dem 1. Oktober mittels eingeschriebenen Briefes erfolgte. Ausgenommen sind Todesfälle -- hier kann sofort gekündigt werden.
Eine Rücksendung der Zeitung mit dem Vermerk "nicht angenommen", "Annahme verweigert" oder "verzogen" u. dgl. entledigt den Abonnenten nicht von der Zahlungsverpflichtung.

Begünstigungen für den Abonnenten


Dem Abonnenten steht auch die Möglichkeit offen, Fachartikel im ÖKZ zu veröffentlichen, die auch entsprechend honoriert werden. Auch Beschwerden können publiziert werden; die Redaktion behält sich jedoch das Recht vor, zu prüfen, ob die Artikel für eine Veröffentlichung geeignet sind. Nachrufe bei Todesfällen von unseren Abonnenten werden kostenlos mit Bild veröffentlicht. Die Bezahlung von Anzeigen in der Tierbörse hat sofort nach Erhalt der Rechnung zu erfolgen.

 

ACHTUNG!
Bitte verwenden Sie immer den Original-Zahlschein.
Auch wir arbeiten mit EDV, und Sie helfen uns und Ihnen damit, Irrtümer zu vermeiden.

Mahnspesen

Säumige Zahler müssen leider auch bei uns mit folgenden Mahnspesen rechnen:

Beim Abonnement:

  1. Mahnung erfolgt nach zwei Monaten, Zuschlag EUR 4,--
  2. Mahnung erfolgt nach  drei Monaten, Zuschlag EUR 6,--
  3. Mahnung erfolgt nach vier Monaten durch ein Inkasso-Büro bzw. einen Rechtsanwalt.

Bei Ermäßigung von Anzeigen:

Ermäßigungen und andere Begünstigungen können nur gewährt werden, wenn den Zahlungsverpflichtungen pünktlich nachgekommen wurde. Ist dies nicht der Fall, müssen leider die Begünstigungen gestrichen werden, und der volle Betrag ist zu bezahlen.

Partnerschaft

Von Seiten der Redaktion und der Druckerei wird man sich stets bemühen, auf die Wünsche des Abonnenten einzugehen, ihn zu beraten und auch Helfer zu sein. Als Gegenleistung erwarten wir von unseren Partnern die korrekte Bezahlung der gebotenen Leistungen. Nur auf einer solchen Basis ist eine gute Partnerschaft möglich und eine solche wollen wir mit ihnen für lange Zeit schließen.

Die Redaktion